RESTAURANT TAUBENKOBEL

DER NEUBAU DER KÜCHE IM ENSEMBLE DER GIEBELHÄUSER WIRD DURCH SETZEN EINES SCHWEBENDEN GIEBELDACHES ÜBER DEN KORPUS INKL. LICHTAKZENTUIERUNG BETONT.

DURCH DIE DURCHSCHEINENDE ZIEGELWAND IST DAS GESCHEHEN IN DER KÜCHE BESONDERS ERLEBBAR.

SPANNUNG ZWISCHEN ALT UND NEU.

DER DURCHBLICK ZUM ALTEN REIHER WIRD DURCH GLAS UND LICHT BESONDERS HERVORGEHOBEN.

DIE GLATTEN BETONFERTIGTEILE DER STIEGE STEHEN IM GEGENSATZ ZUM BRUCHSTEINMAUERWERK DES GEWÖLBES.

DIE DIMENSIONEN UND DAS MENSCHLICHE MASS DES BURGENLÄNDISCHEN STRECKHOFES WERDEN BEIBEHALTEN.

ANGENEHME GEBORGENHEIT UND INTIMITÄT, KOMBINIERT MIT SPANNENDEN AKZENTEN.